Spiel, Satz, Wort

Die geheimen Botschaften der Wörter – Teil 6: WM 2018

Ende der sechziger Jahre kamen Gerüchte auf, dass Beatles-Songs versteckte Botschaften enthielten, die nur entschlüsseln konnte, wer die Platten rückwärts ablaufen ließ. Auch in Firmenlogos, in Gemälden der flämischen Malerei des frühen 15. Jahrhunderts oder in den peruanischen Nazca-Linien werden immer wieder geheime Mitteilungen vermutet. Alles Blödsinn! Es ist viel einfacher. Die Botschaften stecken in den Wörtern selbst. Man muss nur die Buchstaben in eine andere Reihenfolge bringen.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Juni

„Ich mich tätowieren lassen? Bitte. Man klebt doch auch keinen Sticker auf einen Bentley.“

Kim Kardashian

weiter
Glosse

Liebe Roboter, (Teil 3)

Liebe Roboter,

seit meinem letzten Brief an euch ist eine Weile vergangen. Sorry, aber wie ihr ja mitbekommen habt, ist bei mir eine Menge passiert. Was es bei euch so Neues gibt, erfahre ich meist nur aus den Medien. Im Alltag taucht ihr in meinem Umfeld noch nicht so richtig auf – weder als Paketboten, noch als Busfahrer (obwohl, ganz so sicher bin ich mir da gar nicht) oder als Kofferträger im Hotel.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Mai

„Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.“

Oscar Wilde

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats April

„Cause it's a bittersweet symphony this life.
Trying to make ends meet, you're a slave to the money then you die.
I'll take you down the only road I've ever been down.
You know the one that takes you to the places where all the veins meet, yeah.“

Richard Ashcroft

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats März

„Mir gefiel der Geschmack von Bier, sein lebendiger, weißer Schaum, seine kupferhellen Tiefen, die plötzlichen Welten, die sich durch die nassen braunen Glaswände hindurch auftaten, das schräge Anfluten an die Lippen und das langsame Schlucken hinunter zum verlangenden Bauch, das Salz auf der Zunge, den Schaum im Mundwinkel.“

Dylan Thomas

weiter
Glosse

Wörter, aus denen etwas hätte werden können (Teil 5)

Auch in den letzten Monaten hatte mein Rechtschreibprogramm viel zu lachen. Soll es ruhig. Schließlich sorgt es dafür, dass die Vertipper entdeckt wurden, bevor sie in Broschüren, auf Websites, in Artikeln oder Präsentationen auftauchen und Unheil stiften konnten. Aber um einige von ihnen ist es dennoch schade. Deshalb bekommen sie in diesem gänzlich sinnbefreiten Text ihren kurzen Auftritt.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Februar

„Wenn ein Prosaschriftsteller genug davon versteht, worüber er schreibt, so soll er aussparen, was ihm klar ist. Wenn der Schriftsteller nur aufrichtig genug schreibt, wird der Leser das Ausgelassene genauso stark empfinden, als hätte der Autor es zu Papier gebracht. Ein Eisberg bewegt sich darum so anmutig, da sich nur ein Achtel von ihm über Wasser befindet.“

Ernest Hemingway

weiter
Textprobe

Hier brummt es

Drohnen kopieren die Flugtechnik von Hautflüglern. Die Energiewirtschaft setzt die Geräte immer öfter für Kontroll- und Wartungseinsätze ein. Das spart jede Menge Geld.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Januar

„Man sollte das Schreiben bei jedem lernen, der je etwas geschrieben hat, was einem etwas beibringen kann.“

Ernest Hemingway

weiter