Zitat des Monats

Zitat des Monats Januar

»Der Horizont des Berliners ist längst nicht so groß wie seine Stadt.«

Das Zitat wird Kurt Tucholsky (1890- 1935) zugeschrieben.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Dezember

"Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch."

Mark Twain

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats November

"Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt."

Oscar Wilde

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Oktober

„Weißt du, warum Gott die Schreiber erfunden hat? Weil ihm nichts über eine gute Geschichte geht.“

J.R. Moehringer

 

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats September

"Ich sehe mich nicht als Opfer. Und auch nicht als Täter. Ich habe mich mit der DDR eingelassen – mit wem auch sonst – ich habe ausgeteilt und eingesteckt."

Gerhard Gundermann

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats August

"Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster."

Antonio Gramsci

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Juli

"Mensch: ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe  verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll."

Oscar Wilde

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Juni

„Ich mich tätowieren lassen? Bitte. Man klebt doch auch keinen Sticker auf einen Bentley.“

Kim Kardashian

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Mai

„Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.“

Oscar Wilde

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats April

„Cause it's a bittersweet symphony this life.
Trying to make ends meet, you're a slave to the money then you die.
I'll take you down the only road I've ever been down.
You know the one that takes you to the places where all the veins meet, yeah.“

Richard Ashcroft

weiter